72021Sep

IT-Systemadministrator (m/w/d) im medizinischen Umfeld (Staatlich geprüfter Techniker oder vergleichbar)

 IT-Systemadministrator (m/w/d) im medizinischen Umfeld

für unsere Zentrale in Fritzlar

Die RadMedics GmbH ist eine Trägergesellschaft von 4 Radiologie-MVZ in Nord- und Mittelhessen (Radiologie Nordhessen), zusammengefasst unter einer überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft mit derzeit insgesamt 13 Standorten, von denen 10 Standorte an Krankenhäusern assoziiert sind. Die RadMedics erbringt radiologische Leistungen für stationäre Patienten der Krankenhäuser, darüber hinaus im Rahmen festgelegter Sprechzeiten auch für ambulante privat und gesetzlich versicherte Patienten.

IHRE AUFGABEN – VIELSEITIG UND ANSPRUCHSVOLL

  • Mitarbeit in IT-Projekten (nach Möglichkeit auch Übernahme von Projektleitungsfunktionen)
  • Vernetzung und Anbindung von medizinischen IT-Systemen über HL7 & DICOM (RIS & PACS)
  • Vernetzung und Anbindung von medizinischen Großgeräten über HL7 & DICOM (MRT, CT, Röntgen, Ultraschall, etc.)
  • Wartung, Administration, Monitoring und Optimierung des zentralen Medavis RIS und INFINITT PACS Software
  • Wartung, Administration, Monitoring und Optimierung der vorhandenen heterogenen Infrastruktur
  • Administration und Pflege der Microsoft-Services (Active Directory, Exchange, Hyper-V, Terminalserver, WSUS, SQL, IIS, etc.)
  • Administration und Pflege weiterer Serverdienste (VMware, VoIP, etc.)
  • Administration der IT-Sicherheitsinfrastruktur (Redundante Next-Gen Firewall Cluster, Backup, Antivirus)
  • Betreuung der bereitgestellten Software-Services (RIS, PACS, MS Office, Webserver, uvm.)
  • Installation und Pflege von Hardware, Fehlersuche und Beseitigung (gelegentlich auch im Außendienst)
  • Mitarbeit bei Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen
  • Schulung von ärztlichen und nichtärztlichen Mitarbeitern
  • 1st- und 2nd-Level Anwendersupport (Vor-Ort, per Fernwartung, per Telefon) bei software- und hardwaretechnischen Anfragen und Störungen
  • Mitarbeit an der Planung und Durchführung von IT-Projekten
  • Mitarbeit an der Entwicklung von IT-Visionen und deren Umsetzung
  • Zusammenarbeit mit Zulieferern und externen Dienstleistern

IHR PROFIL – MOTIVIERT UND QUALIFIZIERT

  • Sie sind Staatlich geprüfter Techniker oder sind ähnlich qualifiziert
  • Organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Engagement und Zuverlässigkeit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • IT-Wissen auf dem neuesten Stand
  • Kenntnisse der gängigen Windows Client- und Serverbetriebssysteme
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der IT-Rufbereitschaft

IHR PROFIL – EIN PLUS, ABER KEIN MUSS

  • Erfahrung im Bereich der Administration von RIS (Radiologieinformationssystem) und PACS (Picture Archiving and Communication System)
  • Kenntnisse Med.-IT Schnittstellen (z.B. HL 7, DICOM etc.)
  • Grundkenntnisse Linux
  • Grundkenntnisse in Skript- und Programmiersprachen (Batch, Powershell, Javascript, PHP)
  • Bereitschaft zur Übernahme von Projektverantwortung

UNSER ANGEBOT – INTERESSANT UND ATTRAKTIV

  • Anspruchsvolle Tätigkeiten und gute Perspektiven im medizinischen Umfeld
  • Mitarbeit in einem motivierten und erfolgreichen Team
  • Modernste technische Ausstattungen an allen Standorten
  • Flache Hierarchie und wertschätzendes Miteinander
  • Kurze Entscheidungswege
  • Eigenverantwortliches Arbeiten an eigenen Projekten
  • Potentialorientierte Personalentwicklung
  • Sicherer Arbeitsplatz in einem familiengeführten, dynamischen, schnell wachsenden, medizinischen Unternehmen
  • Aus- und Weiterbildung in- und extern
  • Attraktive, der Verantwortung und Leistung entsprechenden Bezahlung

Das Team der IT Abteilung der RadMedics GmbH betreut derzeit > 30 Standorte sowie eine Vielzahl weiterer VPN Gegenstellen (z.B. Home-Office-Arbeitsplätze von Teleradiologen). Neben End-Benutzer-Support, gehört die gesamte Erweiterung und Instandhaltung des komplexen Netzwerkes, Server und den Anwendungs-Systemen zum vielfältigen Aufgabengebiet. Darunter fällt die Administration des Radiologie Informationssystems (Medavis), PACS (Bildarchiv -> Fa. Infinitt), Online Spracherkennung (Fa. Nuance/Microsoft) und HL7 und DICOM Kommunikationsserver (Nexus/Chili, Infinitt, mirthConnect). Weiterhin werden umfangreiche Projekte zum kontinuierlichen Ausbau der Standorte durchgeführt. Wir setzen ein Terminalserverkonzept ein, um die bandbreitenschwächeren Standorte bestmöglich anzubinden. Die Teleradiologie wird durch einen 24/7 IT-Bereitschaftsdienst abgedeckt.

Für Auskünfte stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer +49 5622 71910-61 gerne zur Verfügung.​

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per Mail an:

RadMedics GmbH
Herr Michael Jelinski
Am Hospital 11
34560 Fritzlar
IT-Karriere@RadMedics.de


FacebooktwitterFacebooktwitter  Teilen!